Skip to main content


So, ich bin wieder zurück und werde die nächsten Tage ein paar Dinge von tromsite.com/live posten. Wir haben zum Beispiel TROMjaro aktualisiert, sodass es jetzt mit der neuen Desktopumgebung GNOME 40 geliefert kommt und du kannst hier mehr über die Updates lesen: https://www.tromjaro.com/de/releases/
Außerdem haben wir ein paar neue Dienste bei trom.tf hinzugefügt, wie zum Beispiel eine Notizapp und einen Passwortmanager: https://trom.tf/de/
Und zuletzt arbeitet Tio sehr viel an der TROM 2 Doku. #tromprojektlive


Wenn Milliardäre Weltraumtechnologien entwickeln und behaupten, den Weltraum zu erforschen, musst du naiv sein, um zu glauben, dass sie etwas anderes tun werden als den Weltraum auszubeuten, so wie sie es auf der Erde tun.



Unsere handelsbasierte Gesellschaft ist so wie ein Monopoly-Spiel, und einige Spieler können das ganze Spiel besitzen und tun und lassen, was sie wollen, während sie behaupten, Gutes zu tun. Ihr Drang, immer mehr zu spielen und zu gewinnen, kann nicht verschwinden, wenn das Spiel selbst sie dazu anregt, solchen Motiven zu folgen.

Leider wird unser Leben, die Erde und jetzt auch der Weltraum von einigen wenigen Spielern monopolisiert, die rücksichtslos sind, wenn es darum geht, um jeden Preis zu gewinnen. Das Problem ist, dass der Rest der Spieler nicht versteht, dass das nur ein Spiel ist. Sie sind in ihrem Fantasieland gefangen und denken, dass die Wirtschaft ein gottgegebenes Ding ist, dass Geld echt ist, dass Eigentum etwas ist, das wir brauchen, und insgesamt, dass unsere Gesellschaft nicht von Menschen gemacht ist, sondern etwas, in das wir hineingeboren werden und nach ihren Regeln spielen müssen.

Während Milliardäre mit ihren auf Sklaven und verschwendeten Ressourcen gebauten Raketen in den Weltraum starten, sollte der Rest der Menschen aus der Fantasiewelt auf dem Realitätsplaneten landen.

Wir versuchen unser Bestes, mit unseren Ressourcen alle Arten von Materialien für Menschen bereitzustellen, damit sie auf dem Planeten Realität landen können: Nachrichten, Fotos, Videos, Dokumentationen, Vorträge, Bücher, Tools, um ihre "sozialen" Werbe-Netzwerke und anderen solchen Online-Unsinn, der ihren Verstand beschäftigt und dumm hält, durch solche zu ersetzen, die handelsfrei und relevant sind, und vieles mehr. Siehe www.tromsite.de/tools/

Leider reagieren nur sehr wenige auf solche Tools und noch weniger sehen ihren wahren Wert. Einige Leute, die tatsächlich erkennen, dass unsere Gesellschaft hier schuld ist und nicht der Einzelne, sind auch nicht beeindruckt von solchen Projekten/Tools, wie es scheint, und träumen vom Bau utopischer Städte oder riesiger Projekte, die sie am Ende nie bauen. Sie lehnen Projekte wie TROM ab, denken wahrscheinlich, dass es ein nettes Projekt ist, aber nicht so relevant...

Meine Frage ist: wenn wir uns in der heutigen verrückten Gesellschaft nicht um die Gehirne kümmern, und vor allem online, wo die meisten Gehirne ihre Zeit verbringen, wie wollen wir dann überhaupt über den Wandel dieser Gesellschaft reden?

Damit die Menschen von der Fantasiewelt, auf dem Realitätsplaneten landen, brauchen sie gerade jetzt Gehirn-Einläufe mehr als alles andere. #tromprojektlive


Aaron reshared this.


Space Exploitation


When billionaires develop space technologies and proclaim to go and explore the space, one must be naive to think that they will do anything but exploit the space, as they do on Earth.



Our trade-based society is exactly like a Monopoly game, and some players get to own the entire game and do whatever they want, while proclaiming to do good things. Their thirst for playing and winning more and more, cannot go away when the game itself incentivizes them to follow such motives.

Unfortunately our lives, the Earth, and now the outer space, are all monopolized by a few players who are ruthless when it comes to them winning at any costs. The problem is that the rest of the players do not understand that this is just a game. They are trapped in their fantasy land thinking that the economy is a god-given entity, that money is real, ownership is something we need, and overall that our society is not human-made, but something we are born into and have to play by its rules.

While billionaires launch into the outer space with their rockets built on top of slaves and wasted resources, the rest of the humans should land from the fantasy world onto the Reality Planet.

We try our best, with our resources, to provide all kinds of materials for humans to be able to land on Planet Reality: news, photos, videos, documentaries, lectures, books, tools to replace their adsocial-networks and other such online nonsense that keeps their minds busy and dumb, with ones that are trade-free and relevant, and a lot lot more. See https://www.tromsite.com/tools/

Unfortunately very few react to such tools and fewer see their true value. Some people, who do indeed recognize that our society is at fault here and not individuals, are also unimpressed by such projects/tools it seems, dreaming of building utopic cities or huge projects that they never end up building. They dismiss projects like TROM, probably thinking that it is a nice project but not that relevant...

My question is: if we do no take care of brains in today's insane society, and so so online where most brains spent their time, then how are we going to even start a conversation about changing this society?

For humans to land from the Fantasy World, to the Reality Planet, they need brain enemas more than anything else right now. #tromimg

Future is FOSS reshared this.

well this fantasy will probably become reality in the near future...


Danke für die monatliche Unterstützung, die ich bekomme. Auch wenn es nicht viel ist, hilft es mir hier und da ein bisschen. Das schätze ich sehr! Die nächsten Wochen werde ich nicht viel machen können, weil ich unterwegs bin, aber wir haben eine Menge Materialien und die Webseiten sollten alle laufen. TROM ist ein Hub für gesellschaftlichen Wandel und wird weiter wachsen. Dafür setze ich mich ein! #tromprojektlive


Hier ein Post von Tio, dem ich nur zustimmen kann:
Weißt du.... es ist so seltsam, wie wir in unsere Rollen hineingesogen werden, egal aus welcher Kultur wir kommen. Und es ist auch für mich wahr. Für jeden. Ich sitze hier und plane, anzufangen, TROM II zu bearbeiten; oder ich denke darüber nach, einen neuen handelsfreien Dienst zu unserem Verzeichnis oder trom.tf hinzuzufügen; oder eine neue Dokumentation zu VideoNeat. Oder ich denke über Geld und den Mangel daran nach, oder lese ein paar tromnachrichten und all das.....

Dann bekomme ich eine Gänsehaut, wenn ich realisiere, dass all diese Dinge wie Sterne, Atome, Zellen, Exoplaneten, Evolution, alle echt sind. Wir geben ihnen Worte, wir beschreiben, was Wissenschaft ist und wie diese Dinge "Fakten" sind. Aber ne ne ne sie sind ECHT. Verdammt! Wie kann das wahr sein!?

Wirklich überwältigend. Denk darüber nach! Konzentrier dich. Denk nach. Absorbiere.

Du hast eine Chance, das zu verstehen und aufzunehmen. Versau es nicht. Denn du bist in einem Flugzeug, das irgendwann abstürzen wird, und das ist sicher. Du wirst nicht ewig fliegen.

Ich kämpfe darum, dieses menschliche Gefühl in mir nicht zu verlieren. Und ich hoffe, dass ich es nie verliere. Es ist eine Herausforderung, in den Alltag hineingesogen zu werden, unter einer Decke von 100 Kilometern Atmosphäre, beschossen von den kulturellen und gesellschaftlichen Tsunamis. Aber widerstehe! Ändere dich, wenn du musst! ;)

Ich kann nicht glauben, dass all diese Dinge, die wir durch die Wissenschaft gelernt haben, echt sind....Es ist das Eine, eine Sache zu wissen, aber es ist anders, eine Sache zu verstehen.

#tromprojektlive

Nibus reshared this.


Future is FOSS reshared this.


So, finally I am writing about some updates in english again :D
You know, I am managing tromsite.de and post updates regularly in german (tromsite.de/live), but now I finished editing and uploading a new video that I recorded while I was in spain. It is about the endless amount of boats that are not used, just standing around. Recently I cycled around the lake of constance, so I recorded some more footage of boats that do not sail - it's crazy.
You can watch the video on our PeerTube instance here: https://videos.trom.tf/videos/watch/d8912e78-f460-4a03-8a07-21b9712f853d
Or on YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=AXhhxyeGoFE
And I will also upload it to the TROM YouTube Channel soon. #tromlive


#tromprojektlive

Vor ein paar Tagen hat die #Bundesregierung den #StaatsTrojaner beschlossen. Entgegen zahlreicher Warnungen aus unterschiedlichsten Richtungen. Und ich vermisse noch immer den grossen #Aufschrei aus der Bevölkerung. Daher nochmal zur Erinnerung:

https://digitalcourage.de/nichts-zu-verbergen
Image/photo



Es wurden einige Videos von tromnachrichten.de/videos nicht geladen, das habe ich behoben. Ansonsten bin ich so gut wie fertig mit einem neuen Video auf Englisch. #tromprojektlive

Die Masse an Booten ist echt krank.
Wird wohl nur noch von der Masse an nutzlosen Autos getoppt.
@miku86 ohjaa, davon gibt's noch viel mehr. Es ist echt verrückt.


ich bin soweit fertig mit meinem Blogartikel über die Bodenseefahrradtour. Werde ihn morgen nochmal durchlesen und dann veröffentlichen ;)


Heute wurde irgendwie das neue Parteiprogramm von der CDU vorgestellt. Nicht das mich das interessieren würde, ich bin nur von dem Fridays For Future Newsletter (http://news.fff.link/mailing/170/4163747/3045515/42045/6b0bb5378f/index.html) darauf aufmerksam geworden: https://cdu-programm.de/ - ich denke es ist mehr als offensichtlich, dass Politiker keine Antworten auf die gewaltigen Probleme haben, denen wir gegenüberstehen, weil sie selbst Teil des Problems sind. Wir brauchen keine Politiker, die über einen CO2-Preis bestimmen oder irgendwelche andere Maßnahmen beschließen. Was wir brauchen sind gebildetere Menschen, die einiges über menschliches Verhalten, über das Handelssystem, über Nacktheit und Obszönität etc. wissen + freien Zugang auf zumindest die grundlegenden Dinge zum Leben. https://www.tromsite.de/buecher/#dflip-df_260/9 #diewissenschaftsimpfung #tromprojektlive



schade, dass Mozilla testet, Werbung in Firefox einzuführen: https://www.linux-magazin.de/news/mozilla-testet-werbung-bei-neuen-tabs/ - ein Browser sollte dazu da sein auf das Internet zuzugreifen und nicht, dir etwas zu verkaufen! #tromprojektlive
da bin ich deiner Meinung. Deaktivierung sollte möglich sein!


Okay, ich bin wieder zurück von meiner Fahrradtour um den Bodensee und werde vielleicht noch einen Artikel darüber schreiben. Aber zuerst ein paar Updates: Es gibt ein neues TROM-Jaro Release mit den Manjaro-Updates: https://www.tromjaro.com/de/releases/ #tromprojektlive


WhatsApp ist Ende-zu-Ende verschlüsselt, also sicher - denken viele. Da ist ja dann aber die Sache mit den Metadaten. Du schreibst mit deinem Kumpel "lass uns heute saufen gehen" und Facebook kann zwar den Text nicht lesen, aber Facebook weiß, wann du die Nachricht geschickt hast, von welchem Standort etc.

Und jetzt kann sogar der Staat noch mitlesen:

"Die große Koalition erweitert die Befugnisse der Sicherheitsbehörden massiv. Alle Nachrichtendienste von Bund Ländern dürfen bei WhatsApp & Co. mitlesen." https://www.heise.de/news/Bundestag-gibt-Staatstrojaner-fuer-Geheimdienste-und-Bundespolizei-frei-6067818.html?wt_mc=rss.red.ho.top-news.atom.beitrag.beitrag

Und nicht mal Signal ist jetzt noch wirklich sicher... #tromprojektlive


Tag 2: bin in Konstanz angekommen 👌



A. Unsere Welt ist komplex: Wir haben fast 8 Milliarden Menschen auf der Erde: Hindus, Muslime, Christen, Lehrer, Ingenieure, Künstler, Menschen jeden Alters, mit vielen verschiedenen Glaubenssätzen, vielen verschiedenen Bedürfnissen, in vielen Klimazonen und so weiter. Wir werden wahrscheinlich immer diese großen Unterschiede zwischen den Kulturen haben - also ist es am besten, danach zu streben, wie eine vernünftigere Gesellschaft daraus hervorgehen kann. Wir können nicht erwarten, dass irgendein neuer globaler gesellschaftlicher Ansatz plötzlich umgesetzt wird. Die Realität funktioniert einfach nicht so.

B. Unsere Gesellschaft ist sehr leistungsfähig: Wir können eine Menge komplexer Dinge produzieren (von Computer über Teilchenbeschleuniger bis hin zu Raketen und Raumsonden, die auf fremden Planeten landen). Die Fortschritte in Technologie und Wissenschaft sind beeindruckend. Es gibt medizinische Durchbrüche (https://www.rnd.de/wissen/medizinischer-durchbruch-blinder-mann-kann-nach-gentherapie-wieder-sehen-BZVUNKN5MFGE7HX63GVE2H7C4U.html), neue Krebstherapien werden entwickelt (https://www.rnd.de/wissen/forschungszentrum-saxocell-entwickelt-neue-krebstherapien-VQSCTKMRDRHATOQHNNYP7LKPYA.html) und und und.

C. Die Struktur unserer Gesellschaft basiert auf dem Handel, der über sämtliche Kulturen alle Bereiche beinflusst (Fischerei, Elektronik, Schule, Freundschaft, Religion, Terrorismus, wissenschaftliche Forschung, einfach alles), meistens auf eine schlechte Art und Weise. Die meisten Menschen sind gezwungen in einem Job zu arbeiten, den sie vielleicht gar nicht machen möchten, der gefährlich ist oder monoton. Influencer Marketing, Datenhandel, Sozialkredite, Staatsbürgerschaft, Kryptowährungen etc. Dieser Tsunami an verschiedenen Handelsformen wird immer verrückter und wird unsere Gesellschaft in noch viel größere Probleme stürzen.

A. + B. + C. = Deswegen versuchen wir den Handel von unserer Gesellschaft wegzustoßen (ihn hinfällig zu machen).

Es mag sich vielleicht sehr ungewohnt anhören, vielleicht zu schlicht und einfach oder zu komplex. Aber am wichtisten ist es, ein Bewusstsein dafür zu schaffen. Wenn Menschen handelsfreien Zugang auf das haben, was sie brauchen und wollen, wird eine Explosion an entspannten, schlauen und kooperativen Verhaltensweisen entstehen, was zu Überfluss und einer vielfältigen Welt führt, die unsere Gesellschaft nur in eine vernünftigere Richtung treiben kann. #tromprojektlive


Ich werde doch erst am Mittwoch mit der Fahrradtour starten.


Das sind Probleme und Rätsel, an denen Menschen forschen und arbeiten sollten: https://www.deutschlandfunk.de/hubble-konstante-was-stimmt-nicht-mit-der-expansion-des.740.de.html?dram:article_id=482663
Das Universum scheint zu 95% aus etwas zu bestehen was wir als "Dunkle Materie" und "Dunkle Energie" bezeichnen, aber niemand weiß genau, was das sein soll. Das sind fundamentale Fragen über die Realität in der wir leben, aber viele Leute sind in unserer Gesellschaft beschäftigen sich damit, mehr und mehr zu verkaufen oder sind gezwungen in Bullshit-Jobs zu arbeiten, wie zum Beispiel im Supermarkt an der Kasse... #tromprojektlive


Ich hab die Videos für meine Website auf PeerTube hochgeladen und darüber eingebettet :) Jetzt sollte es 100% keine Tracker oder Werbung auf meiner Website geben.
Dann hat Tio hat eine 2000€ Spende bekommen, das heißt er wird in der nächsten Zeit an der TROM 2 Doku arbeiten können!
Und ich werde ab Dienstag um den Bodensee fahren und ein paar Tage komplett offline sein. Ich freue mich sehr darauf :) #tromprojektlive



Welcome to Sodom - eine beeindruckende Doku über Europas größte Müllhalde mitten in Afrika: https://www.videoneat.com/documentaries/21904/welcome-to-sodom/ #tromprojektlive


Wow, was für ein großartiges Video von Kurzgesagt: https://youtu.be/uzkD5SeuwzM - die Videos sind echt immer sehr sehr gut! Ich würde es soo cool finden, wenn sie mal ein Video über den Handel machen würden ;) #tromprojektlive

TRUE Limits Of Humanity – The Final Border We Will Never Cross

If you want to support kurzgesagt and get something beautiful in return check our shop:https://bit.ly/3dRJj71Sources & further reading:https://sites.google.c...
youtu.be



Ich hasse YouTube, bzw. Google! Es ist so gut wie unmöglich Videos zu schauen, ohne deine Daten zu handeln. Ich hatte ein paar Videos auf meiner Website über unsere Invidious-Instanz (ein datenschutzfreundliches Front-End) eingebettet, sodass man sie anschauen konnte, ohne Daten zu handeln oder Werbung zu schauen, aber unsere Invidious-Instanz wird immer wieder geblockt. Es gibt noch keine Langzeit-Lösung für das Problem...
Jetzt habe ich einige Videos wieder über YouTube eingebettet, damit sie einfach zum Ansehen verfügbar sind, weil es relevante und informative Videos sind, auch wenn jetzt Werbung kommt oder dadurch ein paar Tracker auf meiner Website sind... Ich empfehle Menschen die Firefox-Erweiterungen Privacy Badger, uBlock Origin und Privacy Redirect, wodurch die Videos in deinem Browser über eine Invidious-Instanz geladen werden können.
Diese Erweiterungen sind standardmäßig installiert in unserem handelsfreien Betriebssystem tromjaro! -> tromjaro.com/de #tromprojektlive
Du kannst die Videos ja auch bei peertube oder lbry hochladen.

Ich denke, dass es langfristig nicht sinnvoll ist, auf alternative Frontends zu bauen, da sie einfach blockiert werden - siehe Invidious, Nitter, Bibliogram etc.
Ja das wäre eine gute Möglichkeit :)


Ich schreibe gerade einen neuen Blogartikel für meine Website, mal sehen wie weit ich heute komme


Und hier ein perfektes Beispiel, warum Gesetze nicht funktionieren:

Wahrscheinlich kennst du die Cookie-Banner von so gut wie jeder Website. Cookies sind im Prinzip deine Daten, die der Website bei einem Zugriff von deinem Browser aus zur Verfügung stehen, z. B. Angaben zur Sprache, Seiteneinstellungen, und auch Daten, die du eingibst, wenn du dich irgendwo registrierst/anmeldest, wie deine E-Mailadresse und dein Name.
Die Idee ist es, das Surfen im Internet zu erleichtern - wenn die Webseite deine Login-Daten kennt, sparst du dir zum Beispiel das Eingeben langer Passwörter und Nutzernamen. Aber natürlich werden die Cookies benutzt, um mehr und mehr Daten von dir zu sammeln, da mit den Daten Geld verdient werden kann, wenn sie z. B. an Werbetreibende verkauft werden. So werden auch zum Beispiel deine Surfgewohnheiten gespeichert und an den Betreiber der Internetseite weitergegeben.

Jetzt hat die EU im Jahr 2018 eine Datenschutzgrundverordnung (eine Regel) in Kraft gesetzt, um dir die Kontrolle über deine Daten zu geben, damit du solches Verhalten (das Datensammeln über dich) ablehnen kannst. "Nach der DSGVO müssen Nutzer:innen eine simple Ja/Nein-Option haben."

Was ist jetzt der Anreiz in unserer handelsbasierten Gesellschaft?

Genau, mehr und mehr Gewinn zu machen.

Womit können Leute mehr und mehr Gewinn machen?

Zum Beispiel mit Daten -> "Unternehmen nutzen so genannte „Dark Patterns“, um mehr als 90% der Nutzer:innen zur Zustimmung zu verlocken, obwohl laut Statistiken der Industrie nur 3% wirklich zustimmen wollen."
Max Schrems: „Einige Unternehmen versuchen offensichtlich alles, um Datenschutz für die Nutzer möglichst schwer zu machen. Nach dem Gesetz haben sie aber die Pflicht, eine einfache Wahlmöglichkeit zu bieten.

Okay - Unternehmen (Menschen) brechen also offensichtlich diese Regel, die von der EU festgelegt wurde.

Und jetzt kommt die Idioktatie in unserer Gesellschaft: Es wird versucht, ein Problem zu bekämpfen, anstatt die Ursache, die das Problem überhaupt erzeugt. Das Problem ist der schlecht umgesetzte Datenschutz. Die Ursache des Problems ist unsere handelsbasierte Gesellschaft, die Menschen dazu bringt, Datenschutz schlecht umzusetzen, weil aus den Daten ein Gewinn gemacht werden kann.

Es ist so wichtig das zu verstehen, denn sonst ist es so, wie wenn wir versuchen, ein riesiges Feuer mit einem einzigen Feuerlöscher zu löschen. Wir müssen verstehen, warum das Feuer überhaupt aufgetreten ist und dann versuchen die Ursache zu bekämpfen, anstatt die Symptome. Die Ursache von schlechtem menschlichen Verhalten. #tromprojektlive

https://noyb.eu/de/noyb-setzt-dem-cookie-banner-wahnsinn-ein-ende

MC Read ☦️ reshared this.


Hier ist eine interessante Doku über Mauretanien: https://ytb.trom.tf/X3__vi0_74c?autoplay=0 - es geht um einen Einblick in den Stamm und es wird auch aufgedeckt, dass es dort noch Sklaverei gibt. Es ist echt ironisch, dass gedacht wird, dass es Sklaverei in 'westlichen Stämmen', wie Deutschland, Frankreich, USA etc. nicht mehr gibt. Aber was ist ein McDonalds Arbeiter denn sonst? Oder ein Verwaltungsfachangestellter? Oder ein Bankangestellter? Es gibt Menschen, die sich prostituieren müssen, um zu überleben, Menschen, die sehr langweilige, monotone oder auch gefährliche Jobs annehmen müssen, weil sie sonst keine Möglichkeiten haben, in unserer korrupten handelsbasierten Gesellschaft zu überleben. #tromprojektlive
This entry was edited (2 months ago)


Ich war die letzten 2 Tage in München, weil ich ein Probearbeiten bei einem IT Unternehmen hatte. In München und in Städten allgemein ist der Handel sehr präsent. Auch die verzerrten Werte vieler Menschen, die in teuren Autos fahren und teure Klamotten tragen, ist sehr offensichtlich. Es gibt große Einkaufszentren, besondere Feinkostläden und natürlich jede Menge Angebote, um die Menschen zu Konsum anzuregen. Alles chiqimicki, alles fancy, gut aussehend, glitzernd + modern. Aber schon mal an die Sklaven gedacht, die die Produkte herstellen? Die Sklaven, die die Produkte verkaufen? Das ist die traurige Wahrheit...
Wenn die Leute in dieser Illusion aufwachsen und den Bezug zur Wirklichkeit verlieren - wenn sie in Instagram- und TikTok-Blasen aufwachsen, in denen jeder nur das Schönste aus seinem Leben zeigt, dann beeinflusst sie das und sie richten ihr Leben auch danach aus. Hier ist auch noch ein gutes Video dazu von Scobel: https://ytb.trom.tf/Vu-uXVZtkjw?autoplay=0 #tromprojektlive


Heute hab ich an etwas an meiner Website gearbeitet und einen neuen Artikel geschrieben: https://www.aarontrom.de/2021/05/was-bedeutet-es-ein-mensch-zu-sein/
ich bin eigentlich sehr happy mit meiner Website und auch mein live-Feed sieht jetzt ein bisschen nicer aus: https://www.aarontrom.de/folgen/


Boom - hier ein super cooles Video von Sasha (bzw. Dima hat es geschnitten) über das Gefängnis Erde. Ja, die Erde ist wirklich ein Gefängnis und wenn du das Glück hast einen deutschen Pass zu haben und so gut wie überall hinreisen kannst, dann gehörst du zu den lucky 1%, aber der Großteil der Menschen auf diesem Planeten sind eingesperrt in ihren Zellen (Ländern) und haben keine Möglichkeit, zu anderen Orten auf diesem Planeten zu reisen und wenn, dann vielleicht nur für kurze Zeit und für viel Geld. #tromprojektlive https://ytb.trom.tf/watch?v=qf2YVbi7-bg&autoplay=0


Außerdem sind wir gerade dabei #Jami zu testen, was ein sehr vielversprechender Messenger zu sein scheint (Jami.net). Ich habe davor noch #briar und #qtox zum handelsfrei-Verzeichnis hinzugefügt. #tromprojektlive


Heute war ich im Wald spazieren und es war echt nice.



Zufällig bin ich auf ein Dokument von Apple gestoßen, in dem das Unternehmen sehr gut erklärt, wie der Datenhandel funktioniert und dass es tagtäglich passiert: https://www.apple.com/de/privacy/docs/DEDE_Privacy_ADITL.pdf

1. Unternehmen wie Apple bewerben sich jetzt als "die Guten", da sie so tun, als ob sie deine Daten schützen wollen. Apple kümmert sich aber nicht wirklich um die Privatsphäre der Nutzer oder um deine Daten, auch wenn sich das Unternehmen so verkauft. Es gibt Whistleblower, die aussagen, dass die Mikrofone von Apple-Geräten ständig an sind und Leute ausspioniert werden. Mehr dazu gibt es in der Dokumentation "Invisibles – exploitation in the digital world of work" von DW ab Minute 29:29 - https://ytb.trom.tf/o-HphMeZR3k (hier der YouTube Link: https://www.youtube.com/watch?v=o-HphMeZR3k). Natürlich kann ich die ganze Doku empfehlen.
2. Der Handel mit Daten wird sich noch weiter verschlimmern mit dem Internet der Dinge, da mehr Geräte "schlau" werden und Daten sammeln können.
3. Solange Menschen wie Greta Thunberg oder Luisa Neubauer und andere "Aktivisten" nicht gegen solche großen Konzerne wie Google, Apple und Amazon kämpfen, kommen wir nirgends hin. "Jeden Tag und zu jeder Stunde werden Benutzer:innen Milliarden von digitalen Anzeigen online angezeigt" (https://www.apple.com/de/privacy/docs/DEDE_Privacy_ADITL.pdf) Diese Werbeanzeigen saugen die Aufmerksamkeit der Menschen weg und verschieben den Fokus der Menschen auf ständigen Konsum.

Diese handelsbasierte Gesellschaft ist so zurückgeblieben. #tromprojektlive

enter a title

This entry was edited (2 months ago)


Also, es ist wirklich einfach:

Wir Menschen auf der Erde handeln mit allem möglichen Zeug, weil das Spiel, dass wir tagtäglich spielen, so funktioniert. Stamm A handelt mit Stamm B, Supermärkte handeln mit Konsumenten, Unternehmen handeln mit anderen usw. Es wird gedacht, dass dieser Handel normal und wichtig für unsere menschliche Gesellschaft ist, aber diese Denkweise ist veraltet, weil wir das Wissen und die technischen Möglichkeiten haben, jedem auf dem Planeten alles Notwendige zum Leben frei zur Verfügung zu stellen. Das passiert aber nicht, weil der Großteil der Leute völlig in diesem lächerlichen Handelsspiel gefangen ist und sich dessen vielleicht nicht mal bewusst ist.

Durch diesen Zustand, durch die Monopoly-ähnliche Struktur unserer Gesellschaft entstehen die meisten Probleme, die wir heute auf der Welt sehen können, da wir auf einem Planeten leben, in dem alles vernetzt ist. Wenn in Deutschland sehr viele Elektroautos gekauft werden, hat das Auswirkungen in Südamerika, da dort unter anderem die Rohstoffe der Lithium-Ionen-Batterien für die E-Autos gewonnen werden.

Weil dieses Handelsspiel egoistisches und profitorientiertes Verhalten fördert, verhalten sich auch die Leute so. Konkret heißt das zum Beispiel, dass Unternehmen Neuwaren vernichten, anstatt sie Menschen frei anzubieten (https://ytb.trom.tf/watch?v=dSn0zJkzVco&autoplay=0), es heißt, dass Politiker korrupt sind und sich um sich selbst anstatt um Menschen kümmern (https://ytb.trom.tf/watch?v=Ne0ap_178-0&autoplay=0), es bedeutet, dass Unternehmen Steuern hinterziehen (die für das Gemeinwohl gedacht sind) (https://ytb.trom.tf/watch?v=J3XDJK1oi1k&autoplay=0) und es bedeutet, dass Menschen dazu gebracht werden, aus ihren Stämmen zu fliehen, weil die Lebensbedingungen in ihren Stämmen schlecht sind (https://ytb.trom.tf/watch?v=RyOSWLfRzqY&autoplay=0).

Im Laufe der Zeit ist eine "Wirtschaft" entstanden, die zu einem Selbstzweck geworden ist: Es geht darum den Handel zu verbessern (mehr und mehr zu verkaufen), anstatt Menschen freien Zugang zu geben auf das was sie brauchen und wollen.

Was können wir dagegen tun?
Auf das Problem konzentrieren (Bildung - damit die Werte der Menschen vernünftiger werden) und handelsfreie Alternativen schaffen (Insfrastruktur - damit Menschen weniger gezwungen sind zu arbeiten).
Genau das versuchen wir beim TROM Projekt zu tun und wir arbeiten schon lange in diese Richtung. Wir erklären ausführlich das Problem und erschaffen handelsfreie Materialien. www.tromsite.de #tromprojektlive


Ein paar persönliche Updates: Ich werde in 2 Tagen wieder zurück nach Deutschland gehen. Für die TROM 2 Doku haben wir alle Aufnahmen gemacht und alle Webseiten funktionieren. Gestern waren wir zelten und insgesamt habe ich die letzten 3 Wochen sehr genossen. Wir waren viel draußen, im Meer schwimmen, wandern, haben Dokus angeschaut, an unseren Projekten gearbeitet und viel geredet. Als nächstes werde ich an meinen Videos auf Englisch arbeiten.


Und für was arbeiten wir so viel? Um das Klima noch weiter zu erwärmen? (https://www.dw.com/de/abschmelzen-von-gr%C3%B6nlandeis-bald-irreversibel/a-57563328?maca=de-rss-de-wissenschaft-4019-xml-mrss)
Um die Meere weiter aufzuwärmen? (https://www.spektrum.de/news/klimawandel-die-weltmeere-haben-fieber/1873408)
Um mit noch mehr Plastik die Ozeane zu verschmutzen? (https://de.wikipedia.org/wiki/Plastikm%C3%BCll_in_den_Ozeanen)

Wir sind am Arsch! Unsere Gesellschaft ist am Arsch! Und es ist Zeit, dass die Leute das verstehen. Dass die Leute verstehen, was das Problem ist, genauer gesagt, dass die Leute verstehen, dass unsere handelsbasierte Gesellschaft das Problem ist! Und das keine Regierung, keine Regeln und Gesetze uns davor retten werden, weil sie nicht das Problem angehen. #tromprojektlive


In was für einer abgefuckten Gesellschaft leben wir denn eigentlich?
"745.000 Menschen - also fast eine dreiviertel Million - starben laut WHO im Jahr 2016 an Schlaganfällen und Herzkrankheiten, die mit langen Arbeitszeiten in Verbindung gebracht werden."
https://ytb.trom.tf/watch?v=ZNwM41R-VpI&autoplay=0
Die meisten Menschen sind versklavt und das auf einem Planeten mit einem Überfluss an so ziemlich allem. Wie kann man nur davon ausgehen, dass Menschen sich ihren Lebensunterhalt verdienen müssen, wenn wir all die technologischen Möglichkeiten haben, um so gut wie alles zu automatisieren?
Es ist eine primitive Denkweise, die durch unsere handelsbasierte Gesellschaft selbst aufrechterhalten wird. #tromprojektlive


Danke an die Unterstützung, die ich auf Liberapay bekomme! Wenn du mir auch helfen möchtest, dann kannst du das hier tun: https://liberapay.com/Aaron_Boos/ #tromprojektlive